Donnerstag, 03. September 2020

IFA im Zeichen von Corona

Heute startete die Corona bedingt arg verzwergte IFA mit überzeugenden Hygieneschutz- und Sicherheitsmaßnahmen. Die digital gut aufgestellte Messe für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte ist jedoch nur für drei Tage für wenige Fachbesucher und Medienvertreter geöffnet. Allen Bemühungen zum Trotz wirkte der erste Tag der IFA trostlos und etwas verloren. Bis auf den Stand von Satisfyer, die Bluetooth und App gesteuerte Druckwellenvibratoren unter den zahlreichen sinnesfreudigen Besuchern verteilten. Da kam Freude auf.
// Beitrag von Leonie Lazar / Fotos von Bernd Elmenthaler, ESDES.Pictures
Donnerstag, 03. September 2020